Leitbild des CSD Deutschland e.V.

Die im Folgenden vorgestellten Leitsätze fassen die Grundsätze, Ideale, Werte und Haltungen zusammen, denen der CSD Deutschland e.V. und seine Mitgliedsorganisationen verpflichtet sind und an denen sie sich im Umgang mit den sich ständig verändernden gesellschaftlichen Herausforderungen orientieren.

Wir sind der Dachverband der deutschen CSD-organisierenden Vereine, Initiativen und Projekte. Unsere Mitglieder bilden ein deutschlandweites Netzwerk, in dem die Antidiskriminierungsarbeit für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle, Transgender,  Intersexuelle und Queere (LSBTIQ*) an erster Stelle steht.

Ziel des Dachverbands ist die bessere öffentliche Wahrnehmung der CSD’s als politische Demonstrationen und Kundgebungen in Gesellschaft, Presse, Wirtschaft und Politik. Dabei versteht er sich als Sprachrohr der politischen und gesellschaftlichen Forderungen der CSD’s in Deutschland. Es ist notwendig in der Gesellschaft eine Atmosphäre des Respekts, der gegenseitigen Wertschätzung und der Akzeptanz zu fördern und einzufordern. Dabei legen wir großen Wert auf Vielfalt und verwehren uns gegen jegliche Form von Ausgrenzung.

Wir treten vor allem für die Vielfalt sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten ein und sind Teil der Menschenrechtsbewegung. Wir sind der festen Überzeugung, dass die Vorenthaltung gleicher Rechte für einen Teil der Menschheit, die Vorenthaltung gleicher Rechte für alle bedeutet. Dieser Diskriminierung stellen wir uns aktiv entgegen.

Zweck des CSD Deutschland e.V. ist die Förderung aller CSD’s auf einer deutschlandweiten Ebene sowie die Stärkung und Unterstützung der einzelnen Mitgliedsorganisationen.

Vor allem sieht sich der CSD Deutschland e.V. als eine Plattform zur gegenseitigen Vernetzung und für den Austausch von Wissen und Erfahrungen. Dazu finden mindestens zweimal jährlich Konferenzen statt, zu denen CSD-Organisator*innen aus Deutschland eingeladen sind.

Auf nationaler Ebene ist der CSD Deutschland e.V. Ansprechpartner für andere auf Bundesebene agierende LSBTIQ*-Organisationen und -Interessenvertretungen, Parteien, Organisationen der zivilen Gesellschaft und der Bundesregierung.

Auf internationaler Ebene pflegt der CSD Deutschland e.V. die Vernetzung und den Austausch mit CSD/Prides und ihren Dachverbänden  EPOA und InterPride.

de_DEDE