Dein LSBTIQ*-Netzwerk –
Dein CSD Deutschland e.V.

Der 2003 gegründete CSD Deutschland e.V. versteht sich als Dachverband aller deutschen Christopher Street Day – organisierenden Vereine, Initiativen und Projekte, dessen Mitglieder ein deutschlandweites Netzwerk bilden, in dem die Antidiskriminierungsarbeit für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle, Transgender, Intersexuelle und Queere (LSBTIQ*) an erster Stelle steht. Mittlerweile gibt es in Deutschland über 80 CSD-Veranstaltungen jährlich.

Die aktuellen Termine findet ihr alle in unserem Veranstaltungskalender.

Manche CSDs besitzen bereits eine jahrzehntelange Tradition, andere wurden gerade erst neu gegründet. Wir sind die Plattform zum Wissens- und Erfahrungsaustausch, zur Entwicklung gemeinsamer Forderungen und Formulierung von Zielen. Zweck des CSD Deutschland e.V. ist die Förderung aller CSDs auf einer deutschlandweiten Ebene sowie die Stärkung und Unterstützung der einzelnen Mitgliedsorganisationen. Wie z.B. die Unterstützung und Hilfe zur Selbsthilfe von CSD-Organisationen bei deren Bemühungen, entsprechende Veranstaltungen zu planen. Oder die Vernetzung verschiedener CSD-Organisationen, die gemeinsame Nutzung und der Austausch von Informationen und Fertigkeiten zwischen den Mitgliedern. Zu den Aufgabenbereichen unseres sieben-köpfigen ehrenamtlichen Vorstands gehören u.a. die Durchführung von Aktionen und Aktivitäten (bspw. PR-Kampagnen), mit denen die in der Öffentlichkeit bestehenden Vorurteile sowie Diskriminierung gegenüber LSBTIQ* abgebaut werden, zur Förderung der sexuellen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten, zur Bekämpfung der Ausgrenzung der Menschen mit HIV/Aids und das Ergreifen von Maßnahmen zur Unterstützung von Menschen mit HIV/Aids (insbesondere LSBTIQ* Menschen).

Auch die Förderung und Stärkung des Selbstbewusstseins von LSBTIQ* und die Förderung von CSD-Organisationen auf einer gesamteuropäischen Ebene (bspw. durch Teilnahme an oder Unterstützung von CSD-Veranstaltungen in anderen Ländern, durch PR-Kampagnen, usw.) gehören dazu.

Dabei werden wir bei den Themen queere Geflüchtete, Sport, Trans- und Intersexualität von einem Fach-Beirat beraten.

Auf den folgenden Seiten findest du weitere Informationen zum CSD Deutschland e.V.

de_DEDE