Wir sind eine Community – Wir halten zusammen und wir passen auf uns auf. Das sollte generell der Fall sein, doch nicht immer ist es der Fall. Schade. Mit unserem Beitrag möchten wir euch ein paar Infos an die Hand geben, die euch den Alltag zu Hause erleichtern, den Kontakt zu anderen ermöglichen, aber vor allem eines sollen: Euch zeigen, dass ihr nicht allein seid.

2020 – Das Leben steht still wegen Covid-19. Wo finde ich Hilfe?

In den Medien überschlagen sich die Ereignisse und auch auf Facebook und Co. liest man von nichts anderem. Die aktuelle Covid-19 Pandemie hat unser aller Leben im Griff. Wir müssen mit Einschränkungen klarkommen. Was auch immer ist: #IchBleibeZuHause gilt als Motto.

Lasst euch nicht verrückt machen, sondern selektiert die wirklich wichtigen Informationen. Auf den Seiten der Bundesregierung und des Robert-Koch-Instituts findet ihr tagesaktuelle News und weiterführende Informationen. Auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sowie das Gesundheitsministerium stellen vertrauensvolle Informationsquellen dar.

Für Menschen mit HIV und Aids empfehlen wir den Internetauftritt der Deutschen Aidshilfe. Trans* Personen möchten wir bitten, sich an den Bundesverband Trans* zu wenden.

Wer hilft mir, wenn ich Unterstützung brauche?

Ob Job, Kinderbetreuung, Arztbesuch oder Einkauf – Es gibt Zeiten, in denen ist man auch die Unterstützung anderer angewiesen. Wir geben ein paar Hilfestellungen, wo ihr wie Kontakt aufnehmen könnt:

Wir hoffen, dass wir euch einen “groben” Überblick geben konnten.
Sollte eurer Meinung eine wichtige Adresse fehlen, dann meldet sie uns unter info@csd-deutschland.de und wir tragen sie gerne nach.

en_GBEN
de_DEDE en_GBEN