Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne… Jetzt ist es also offiziell. Deutschland wird in den […]
Das schwierige Verhältnis von LGBTIQ* mit der Polizei. „Polizist*innen weg von den Prides!“, „Keine Menschen in […]
Malte ist tot. Ein junger Mann, der brutal zu Tode geprügelt wurde, weil er Zivilcourage gezeigt […]
Fast könnte man meinen, es wäre das wiederkehrende Sommerlochthema der queeren Community: Fetische auf CSDs. Doch […]
Pressemitteilung – Stellungnahme In die Reihe der Gründe, warum CSDs wichtig sind, reiht sich in diesem […]
Wenn Hass (uns) tötet  2021 war trotz Corona und der damit einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens […]
Das Import- und Distributionsunternehmen Mack & Schühle lanciert einen neuen #Pride-Wein: »One Love« ist ein Blanc de Noir und wird exklusiv über die Rewe-Märkte vertrieben. Der Wein ist ein Kooperationsprojekt der Mack & Schühle-Marke »Young Poets« und der transsexuellen badischen Winzerin Simona Maier, die für Young Poets als Badener Wein-Poetin agiert zugunsten des CSD Deutschland e.V.
Wir schreiben das Jahr 2022 Das dritte Jahr mit der Pandemie, die unseren Aktivismus und unser Wirken als CSD’s herausfordert. Und im Jahr 1 der neuen Regierungskoalition in Berlin. Die selbsternannte Zukunftskoalition verspricht nicht weniger, als eine Zeitenwende. Tatsächlich scheint für LGBTIQ+ so etwas anzustehen.
Finanzielle Unterstützung für queere Bildungsarbeit – CSD Deutschland e.V. legt Bildungsfond auf und unterstützt die queerpolitische […]
Wir möchten euch das Angebot des Berliner CSD e.V. zu Angeboten für (queere) Geflüchtete aus der Ukraine zur Verfügung stellen.